Schatten und Licht
  Nua & Läin
 
Nua ist die zweit beste Bogenschützin der zweiten Welt und arbeitet in der Gruppe, allerdings nicht freiwillig. Zusammen mit Läin, derren Mutter Elfe und Vater Dunkelelf war, leitete sie eine Gruppe von Dieben an, die allesamt von den Bewohnern Dostes verstoßen und verachtet wurden. Als die hellseherin Ilya nach Doste kam, sah sie die geplanten Anschläge voraus und verhinderte sie. Im Laufe der Zeit wurden alle gefangen genommen. Die Bedinung der freilassung war, dass Nua für Elvana in der gruppe arbeiten musste, da sie die Anführerin war. Läin sollte dafür sorgen das die berfälle im namen Elvanas stattfinden sollten und eine Genehmigung brauchen.
Das neue Leben, getrennt von einander, stimmte beide traurig, da sie sich sei  ihrer Kindheit wie Schwestern behandelten, deshalb treffen sie sich regelmäßig im Silberwald um gemeinsam zu üben. Irgendwann nimmt sie auch Eleusi mit, die sich immer ein paar Tipps von Läin anhört. Nua kann nicht zaubern, Läin schon, weshalb nur Läin besser ist als Nua.
Beide sind typisch wie Elfen, großgewachsen und schlank. Nua hat kürzeres braunes Haar und moosgrüne Augen. Läin hat langes haar mit einem violetten Touch, ihre Augen sind dunkelbraun
 
  Heute waren schon sensationelle 2 Besucher auf dieser tollen Seite!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=